AKTUELLE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS
wattner sunasset 7 zinsen rendite vergleich erfahrung solar pv deutschland reservierung  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft  pv direkt investment vorpommern deutschland kauf solar  Solardach Einheiten Kauf PV Photovoltaik Solar Deutschland AFA IAB Steuer 2017 Abschreibung EEG Dachfläche Private Placement Privatplatzierung Direktkauf
Wattner SunAss. 7   VEG Genossenschaft   PV Vorpommern   Solardach ~8% p.a.
Gesetzlich gesicherte Einnahmen: PV-Direktinvestment Vorpommern ++++ Bereits ab € 3.000: Reservierung des neuen Wattner SunAsset 7 ++++ Gemeinsam stark: Energiegenossenschaft gewährt 6% p.a. ++++ Direktinvestment: Steuerlast in Sachwerte umwandeln ++++ Neue PV-Projekte: Solardächer mit 7-8% p.a. Ertrag ++++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu ++++

21. Februar 2017

Wo gibt es überhaupt noch Zinsen?

Schock für Bausparer in Deutschland
Millionen Bausparer betrifft das heutige Urteil des Bundesgerichtshofs: Bausparkassen dürfen Verträge kündigen, wenn die Kunden das Darlehen über zehn Jahre nicht abgerufen haben.

bausparkassen kuendigen vertraege zinsen deutschland vergleich festgeld tagesgeld niedrigzins umwelt oekologie nachhaltig investments rendite bewertungen umweltfonds hochrentabel
Logo der Bausparkasse "Schwäbisch Hall", Bildquelle: Schwäbisch Hall

Die FAZ schreibt dazu, Zitat: "Bausparer haben keine Chance, sich gegen die Kündigung eines alten Bausparvertrags mit hohen Zinsen zu wehren. Einen solchen Vertrag über mehr als zehn Jahre als reine Sparanlage laufen zu lassen, widerspreche dem Sinn und Zweck des Bausparens, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag in Karlsruhe. (Az. XI ZR 185/16 u.a.)."

Schleichende Enteignung
Welche Alternativen gibt es überhaupt noch, um der schleichenden Enteignung durch Inflation und anhaltender Niedrigzinsphase zu entgehen? Viele Anleger setzen auf Gold oder Immobilien, beides scheinen sichere Sachwerte zu sein. Der Goldpreis verharrt allerdings trotz weltwirtschaftlichen Unsicherheiten auf nahezu gleichem Niveau. Und dem Immobiliensegment in Deutschland droht möglicherweise eine Überhitzung und schlagartige Korrektur, ähnlich der letzten Immobilienkrise in den USA. Übrigens: nahezu gleichzeitig folgte ein weltweiter Aktiencrash. Also könnten auch Aktien-Engagements in Gefahr geraten, kurz- bis mittelfristig einer längst überfälligen "Neubewertung" zu unterliegen.

Erneuerbaren Energien gehört die Zukunft
Es bleiben noch die Sachwertinvestments aus den Bereichen Umwelt und Erneuerbare Energien mit stabilen Einnahmen und gesetzlich garantierten Vergütungen (EEG). Diese Segmente werden auch in turbolenten Zeiten kaum von dauerhaften Wertverlusten betroffen sein. Und langfristig gesehen gehört ihnen zweifellos die Zukunft. Das beweisen die stetigen Zuwächse beim Ausbau der Photovoltaik, Windkraft und Elektromobilität und das steigende Interesse von institutionellen und privaten Investoren. Denn ja, es gibt sie noch - die gut verzinsten Investments!

Werfen Sie z.B. einen Blick auf diese ausgesuchten Anlageprodukte:

Vereinte Energiegenossenschaft eG (VEG)

Genossenschaft für den Ausbau der Erneuerbaren bietet 6% Dividende
Die bereits Anfang 2013 gegründete Vereinte Energiegenossenschaft eG (VEG) hat sich der „grünen Energie“ verschrieben. Die Mitgliedschaft wird ab EUR 1.000 bei einer Mindestlaufzeit von 3 Jahren eingeräumt.

veg energiespeicher dividende umweltfonds hochrentabel genossenschaft bhkw solar pv windkraftveg logo umweltfonds hochrentabel genossenschaft bhkw solar pv windkraft

Platzierungsstand: verfügbar

Edit 13.12.2016
Erneut Dividende >6% beschlossen
Die Generalversammlung vom November 2016 hat den jüngsten Jahresabschluss der Vereinten Energiegenossenschaft eG festgestellt und eine Dividende für ihre Mitglieder in Höhe von 6,1% beschlossen. Damit schüttet die Gesellschaft bereits zum vierten Mal in Folge über Plan aus. Zudem hat die Genossenschaft weitere 10% des Jahresüberschusses in die gesetzliche Kapitalrücklage eingestellt, Entlastung für den Aufsichtsrat erteilt sowie ein weiteres Aufsichtsratsmitglied berufen.

Vereinte Energiegenossenschaft VEG
Gemeinsam stark: In der Gemeinschaft lassen sich Ziele besser erreichen als im Alleingang - das ist der Grundgedanke einer jeden Genossenschaft. Die VEG verfolgt den nachhaltigen Grundsatz, Erneuerbare Energien weiter auszubauen sowie konventionelle Energieträger im Rahmen des Übergangs zu einer rein regenerativen Energieversorgung optimal zu nutzen. Die Energieerzeugung durch die VEG erfolgt vorrangig mit Blockheizkraftwerken (auch Kraft-Wärme-Kopplung genannt). Hinzu kommen Photovoltaik-, Windkraft- und Wasserkraft- und Geothermie-Kraftwerke - häufig in Kombination mit Energiespeichern. „Partnerschaftliches Handeln, Transparenz und Mitbestimmung sind zentrale Werte der VEG zur Förderung ihrer Mitglieder und darüber hinaus der Allgemeinheit“, so Marcus Florek, Vorstand der VEG.

Genossenschaftlicher Verbund 
Jede Genossenschaft gehört einem gesetzlichen Prüfungsverband an. Dieser Genossenschaftsverband nimmt in regelmäßigen Zeitabständen eine Jahresabschlussprüfung vor. Dabei werden nicht nur die wirtschaftlichen Verhältnisse geprüft, sondern auch die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung. Die regelmäßige Prüfung schützt die Geschäftspartner und Mitglieder vor finanziellem Schaden. Die Genossenschaft ist auch aus diesem Grund seit vielen Jahren die mit Abstand insolvenzsicherste Rechtsform in Deutschland.

Kernfelder der VEG
Die VEG legt ihren Fokus auf verschiedene Energiemärkte im Bereich der Erneuerbaren Energien, der Energieeffizienz und der Speichertechnik.  Die Aktivitäten der Genossenschaft VEG konzentrieren sich auf die Teilbereiche:
  • Wasserkraft
  • Windenergie
  • Photovoltaik
  • Blockheizkraftwerke
  • Geothermie
  • Energiespeicher
Ziel ist die operative Erzeugung von Energie durch den Bau bzw. den Erwerb und Betrieb von Anlagen, um Strom und Wärme dezentral und vor allem am Ort des Verbrauchs bereitzustellen.

veg rendite dividende umweltfonds hochrentabel genossenschaft bhkw solar pv windkraft

Investitionsdaten
  • Genossenschaftsanteile zum Ausbau Erneuerbarer Energien
  • Mitbestimmungsrecht aller Mitglieder
  • Laufzeit 3 Jahre, Verlängerung möglich
  • Renditeziel 6% p.a. (jährliche Dividendenauszahlung)
  • Ggf. sind die Dividenden steuerfrei (Freistellungsauftrag)
  • Mindestzeichnung bereits ab € 1.000 (entspricht einem Genossenschaftsanteil)
PDF-Downloads
*Fragen Sie uns gern nach Rabatt für Ihre gewünschte Anzahl an VEG-Genossenschaftsanteilen.

20. Februar 2017

PV Vorpommern

Direktinvestment: Photovoltaik in Deutschland
Solarkraftwerk in Norddeutschland, aufgeteilt in bezahlbare Einheiten

pv vorpommern ruegen photovoltaik solar direktinvestment umweltfonds hochrentabel
Photovoltaik-Dachanlage (Beispiel)

Platzierungsstand 20.2.2017:
  • noch 21 Teileinheiten im Wert von je 30.000 € verfügbar
Allgemeines
Die Photovoltaik-Branche erfährt seit Jahresbeginn einen starken Aufwind - nicht zuletzt durch die neue Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) mit Vergütungserhöhungen für kleinere Dachanlagen ab dem Jahr 2017. Sichere Sachwerte mit 20-jähriger staatlicher Einnahmegarantie sind gesucht wie nie zuvor. Besonders attraktiv werden Solar-Direktinvestments durch Nutzung der steuerlichen Abschreibungen und der aktuell (noch) zinsgünstigen Finanzierungen. So sind Nachsteuerrenditen erzielbar, die kaum ein anderes Investmentprodukt bieten kann. Um möglichst vielen Investoren die Möglichkeit eines PV-Direktinvestments zu bieten, werden bereits in der Planung und Errichtung der PV-Kraftwerke die Anlagen in kleinere Einheiten aufgeteilt.

Unter Berücksichtigung der Steuererstattungen (IAB, AfA) und der derzeit sehr günstigen Zinsen für Bankendarlehen ist unterm Strich ein Erwerb ohne realen Kapitaleinsatz möglich. Fragen Sie gern auch Ihren persönlichen Steuerberater. 

Objektdaten PV Vorpommern
Die vorliegende Anlage "PV Vorpommern" wird auf mehreren Lagerhallen eines Landwirtschaftsbetriebes im Landkreis Vorpommern-Rügen errichtet. Zum Einsatz kommen Module vom deutschen Hersteller Heckert Solar sowie Wechselrichter vom namhaften Produzenten Huawei. Die ersten Sonnenerträge sollen bereits ab April 2017 an die Investoren fließen. Am Objektstandort kalkuliert der Anbieter in der Wirtschaftlichkeitsberechnung konservativ mit einem spezifischen Einstrahlungswert von 918 kWh/kWp. Daraus resultiert eine Prognose von rund 7,6% jährlichem Ertrag. Nach Abzug aller Kosten wie Dachsanierung, Pacht für 20 Jahre, Wartung und Versicherungen sind knapp 7% jährlich zu erzielen. Die Sonnenerträge werden (entsprechend der eigenen kWp-Einheiten) adäquat an alle Eigentümer weitergeleitet. Der Kauf eines Solar-Kleinkraftwerkes am Projekt PV Vorpommern wird bereits ab einem Kaufpreis von rund EUR 30.000 eingeräumt.


Durchschnittliche Sonneneinstrahlungswerte am Standort

Investitionsdaten
  • aufgeteilte PV-Dachanlage im sonnigen Nordosten Deutschlands
  • erfahrener Generalunternehmer; aktueller Marktführer
  • Projektrechte, Planung und Pachtverhandlungen bereits erfolgt
  • Netzanschluss und damit erste Erträge ab April 2017
  • Fernüberwachung, Allgefahrenversicherung
  • regionale Direktvermarktung des Solarstroms (entsprechend der EEG-Novelle)
  • Einnahmeprognose rund +6,7% p.a. (nach Kosten, vor Steuererstattungen)
  • Eigenkapitaleinsatz i.d.R. Null bis 20% bei Finanzierung über KfW/Hausbank
  • attraktive steuerliche Vorteile für die Jahre 2016 und folgende
Mit Zusendung des Reservierungsscheines erhalten Sie die ausführlichen Unterlagen zur Anlage "PV Vorpommern" sowie eine Wirtschaftlichkeitsberechnung (inkl. steuerlicher Betrachtung) für die gewünschte Investitionssumme.

PDF-Downloads
Gern begleiten wir Sie bei allen weiteren Schritten zu Ihrem eigenen Solarkraftwerk!

16. Februar 2017

Solardächer in Deutschland

PV-Einheiten als Direktinvestment
Nachhaltig orientierten Investoren wird der Erwerb modernster Photovoltaik-Kraftwerke eingeräumt.

Solarpark Dach Parzellen Investment Kauf PV Photovoltaik Solar Deutschland AFA IAB Steuer 2016 Abschreibung EEG Dachanlage Private Placement Privatplatzierung Direktkauf
Solar-Dachanlagen erzielen attraktive "Sonnenrendite"

Aktuell verfügbar, Stand 17.2.2017:
  • NEU: PV Vorpommern (20 Teileinheiten)
  • weitere Anlagen ab ca. € 30.000, Details auf Anfrage
Allgemeines
Bereits ab rund EUR 25.000 Gesamtkaufpreis sind eigenständige Photovoltaik-Einheiten (Module + Wechselrichter + Untergestell) auf Pachtflächen in Deutschland verfügbar. Die Ertragsprognosen betragen i.d.R über 7% p.a. nach Kosten, vor Abschreibungen. Eine zinsgünstige Fremdfinanzierung über projektfinanzierende Banken ist i.d.R. möglich. Darüber hinaus können die Kraftwerkseigentümer die Gestaltungsinstrumente IAB, AfA und Sonder-AfA zur Reduzierung der Steuerlast in Anspruch nehmen.

Unter Berücksichtigung der Steuererstattungen (IAB, AfA) und derzeit sehr günstigen Zinsen für Bankendarlehen ist unterm Strich ein Erwerb ohne realen Kapitaleinsatz möglich. Fragen Sie gern Ihren persönlichen Steuerberater nach weiteren Details.  

Typische Investitionsdaten
  • PV- Dachanlagen komplett oder Teileinheiten
  • Wartung, Fernüberwachung, Versicherungen inkludiert
  • Einnahmeprognose > 7,0% p.a. (nach Kosten, vor Abschreibungen)
  • Eigenkapitalreduzierung über Projektfinanzierende Banken
  • steuerlich vorteilhafte Gestaltung mittels (Sonder-) AfA und IAB
Weitere Informationen
Alle Details zu aktuell verfügbaren PV-Anlagen erhalten Sie gern telefonisch oder via Anfrage (rechts).

13. Februar 2017

Wattner SunAsset 7

Anbieter Wattner startet neues Solarinvestment
Demnächst wird ein neues Publikumsangebot des Solarspezialisten Wattner in den Vertrieb starten.

wattner sunasset 7 zins rendite solar photovoltaik investment 2016

Platzierungsstand: 
  • Vertriebsstart vorauss. im März/April 2017
Edit 13.2.2017
Wattner teilt in einem Newsletter mit: "Die neue Vermögensanlage Wattner SunAsset 7 befindet sich momentan noch zur Billigung bei der BaFin. Der Beginn des öffentlichen Angebotes wird für März/April 2017 erwartet. Wir bedanken uns herzlich für die bereits vielfach vorliegenden Reservierungen - mit Vorliegen der gedruckten Unterlagen nach Billigung werden diese Anleger als erstes Post erhalten." Eine Reservierung der gewünschten Investitionssumme ist empfehlenswert. Der Reservierungsschein steht am Ende dieses Artikels zur Verfügung.

wattner sunasset 7 zinsen rendite vergleich erfahrung solar pv deutschland 2017 umweltfonds hochrentabel

Erfahrener und erfolgreicher Anbieter von Solarinvestments
Die Wattner AG betreibt für ihre Anleger bereits 53 deutsche Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 216 Megawatt. Im dritten Quartal 2016 wurde der Wattner SunAsset 6 mit einem Eigenkapital in Höhe von neun Millionen Euro und sieben produzierenden Solarkraftwerken erfolgreich institutionell platziert. Damit ist Wattner einer der erfolgreichsten Anbieter von Solarinvestments in Deutschland und kann auf eine positive Leistungsbilanz der Kraftwerke verweisen.

Wattner SunAsset 7 gewährt 105% Zinsauszahlung
Die Anleger statten die neue öffentliche Vermögensanlage Wattner SunAsset 7 GmbH & Co. KG mit qualifizierten Nachrangdarlehen über eine Laufzeit von 20 Jahren aus. Die Darlehen investiert SunAsset 7 direkt in produzierende Solarkraftwerke in Deutschland. Die Darlehensgeber profitieren von den Stromerlösen der Kraftwerke auf Basis gesetzlich gesicherter Vergütungssätze. Die Tilgung der Darlehen erfolgt kontinuierlich über die Gesamtlaufzeit. Alle Solarkraftwerke sind bereits gesichert, Wattner SunAsset 7 ist damit kein Blindpool.

wattner sunasset 7 auszahlungen zins rendite solar photovoltaik bewertung vergleich investment 2016
Während der Laufzeit werden den Anlegern 105% Zinsen in Aussicht gestellt.

PDF-Downloads

17. Januar 2017

RE10 Genussrecht der Zukunftsenergien

Festzinsangebot: 6,5% p.a. vertraglich gesichert
Der Anbieter reconcept offeriert privaten Anlegern das "Genussrecht der Zukunftsenergien" (RE10 GDZ) mit einem attraktiven jährlichen Zins i.H.v. 6,5 Prozent. Ziel des Investments ist die Entwicklung moderner Umweltenergieprojekte mit Schwerpunkt Windkraft.

re 10 reconcept gdz genussrecht der zukunftsenergien festzins umwelt fonds anleihen 2016 vergleich bewertung wind solar investment anlegen deutschland

Platzierungsstand 31.1.2017: vollplatziert

28. Dezember 2016

Ranft Green Energy V

Festzinsangebot, Investment in Wasser- und Solarkraftwerke
Bereits seit 2008 offeriert die Ranft Unternehmensgruppe neben Immobilieninvestments auch zahlreiche ökologische Investments, allesamt mit plangemäßem oder sogar besserem Verlauf. Mit "Ranft Green Energy V" können Anleger erneut am Ausbau sauberer Energiegewinnung teilhaben und dabei konstante jährliche Zinsen bis i.H.v. 6,75% vereinnahmen.

ranft green energy v 5 umweltfonds 2016 zins auszahlung investieren wasserkraftwerke solar italien ranft green energy v 5 bewertung erfahrung vergleich wasserkraft 2016 italien umweltfonds hochrentabel
Platzierungsstand 13.1.2017:
  • vollplatziert, Warteliste geschlossen