DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
wattner sunasset 7 umweltfonds hochrentabel  reconcept re09 windenergie deutschland windkraftfonds rabatt bewertung rendite  pv anlage kart city umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Wattner SunAss. 7    reconcept RE09    PV KartCity    VEG Genossen.
Bestandswindpark über Plan: RE09 Windenergie Deutschland ++++ Beschleunigte Platzierung: Solarinvestment Wattner SunAsset 7 ++++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 ++++ Portfoliofonds: ÖKORENTA IX ++++ Gemeinsam stark: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. ++++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7-8% p.a. Ertrag ++++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu ++++

27. März 2017

PV Vorpommern

Direktinvestment: Photovoltaik in Deutschland
Solarkraftwerk in Norddeutschland, in Einheiten verfügbar

pv vorpommern ruegen photovoltaik solar direktinvestment umweltfonds hochrentabel
Photovoltaik-Dachanlage (Beispiel)

Platzierungsstand 27.3.2017:
Allgemeines
Die Photovoltaik-Branche erfährt seit Jahresbeginn einen starken Aufwind - nicht zuletzt durch die neue Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) mit Vergütungserhöhungen für kleinere Dachanlagen bis 750 kWp ab dem Jahr 2017. Sichere Sachwerte mit 20-jähriger staatlicher Einnahmegarantie sind gesucht wie nie zuvor. Besonders attraktiv werden Solar-Direktinvestments durch Nutzung der steuerlichen Abschreibungen und der aktuell (noch) zinsgünstigen Finanzierungen. So sind Nachsteuerrenditen erzielbar, die kaum ein anderes Investmentprodukt bieten kann. Um möglichst vielen Investoren die Möglichkeit eines PV-Direktinvestments zu bieten, werden bereits in der Planung und Errichtung der PV-Kraftwerke die Anlagen in kleinere Einheiten aufgeteilt.

Objektdaten PV Vorpommern
Die vorliegende Anlage "PV Vorpommern" wird auf mehreren Lagerhallen eines Landwirtschaftsbetriebes im Landkreis Vorpommern-Rügen errichtet. Zum Einsatz kommen Module vom deutschen Hersteller Heckert Solar sowie Wechselrichter vom namhaften Produzenten Huawei. Am Standort errechnet sich in der Wirtschaftlichkeitsberechnung ein spezifischer Einstrahlungswert von 918 kWh/kWp. Daraus resultiert eine Prognose von rund 7,6% jährlichem Ertrag. Der Erwerb eines Solar-Kleinkraftwerkes am Projekt PV Vorpommern wird bereits ab einem Kaufpreis von rund EUR 30.000 eingeräumt. Die ersten Sonnenerträge fließen bereits ab April 2017 an die Investoren.


Durchschnittliche Global-Sonneneinstrahlungswerte am Standort

Investitionsdaten
  • PV-Dachanlage im sonnigen Nordosten Deutschlands
  • erfahrener Generalunternehmer; aktueller Marktführer
  • Projektrechte und Pachtverträge gesichert
  • Netzanschluss und damit erste Erträge ab April 2017
  • Fernüberwachung, Allgefahrenversicherung
  • regionale Direktvermarktung des Solarstroms (neue EEG-Novelle)
  • Einnahmeprognose rund 7,6% p.a. (vor Steuern und Abschreibungen)
  • Eigenkapitaleinsatz 15-20% bei Finanzierung über KfW/Hausbank
  • attraktive steuerliche Vorteile (IAB, AfA, Sonder-AfA)