DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
wattner sunasset 7 umweltfonds hochrentabel  reconcept re09 windenergie deutschland windkraftfonds rabatt bewertung rendite  pv anlage kart city umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Wattner SunAss. 7    reconcept RE09    PV KartCity    VEG Genossen.
Bestandswindpark über Plan: RE09 Windenergie Deutschland ++++ Beschleunigte Platzierung: Solarinvestment Wattner SunAsset 7 ++++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 ++++ Portfoliofonds: ÖKORENTA IX ++++ Gemeinsam stark: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. ++++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7-8% p.a. Ertrag ++++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu ++++

21. Mai 2017

Schweiz beschließt Atomausstieg

Wasserkraft bleibt wichtigste Energiequelle der Erneuerbaren
Laut Medienberichten wird sich nun auch die Schweiz von der Atomkraft verabschieden.

schweiz atomkraft ausstieg wasserkraft solar windkraft eidgenossen zukunft umwelt öko anlagen
Wasserkraft bleibt Hauptenergiequelle in der Schweiz (Quelle Wikimedia)

Nach Berichten von Spiegel Online stammen derzeit knapp 60 Prozent des Stroms in der Schweiz aus Wasserkraftwerken, die übrigen 40 Prozent fast komplett aus den fünf Atomkraftwerken. Künftig sollen Sonne, Wind, Biomasse und Geothermie einen deutlich höheren Stellenwert einnehmen und die Atomenergie ersetzen. Dafür erhöht die Regierung die Fördergelder für Erneuerbare. Unter anderem wird der Netzzuschlag, den Verbraucher über ihre Stromrechnung zahlen, von 1,5 auf 2,3 Rappen pro Kilowattstunde angehoben, berichtet der Spiegel. Darüber hinaus erhalten Investoren Förderungen für neue Solar- und Biomasseanlagen und kleine Wasserkraftwerke. Auch wird die Sanierung alter Gebäude verstärkt in Angriff genommen. Insgesamt sollen diese und weitere Maßnahmen zu einer Halbierung des Energieverbrauches bis 2035 im Vergleich zum Jahr 2000 führen.