DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Neues Investment-Higlight: BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Gemeinsam stark: Energiegenossenschaft mit +6% p.a., Warteliste! +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

31. März 2011

WOC Nachhaltigkeitsfonds 03

WOC Fonds 03 - Solarkraftanlagen in Frankreich von erfahrenem Solarfonds-Initiator White Owl Capital
Investitionsstrategie des WOC Solarfonds 03 ist der Erwerb von französischen Solarkraftwerken. Der Anteil der Erneuerbaren Energien in Frankreich soll bis 2020 auf 23% steigen.

White Owl Capital WOC Nachhaltigkeitsfonds 03 Frankreich Reservierung 2010 Rabatt Agio Nachlass Discount Bewertung

Platzierungsstand 28.4.2010: vollplatziert, Warteliste geschlossen

Edit 22.2.2011
White Owl Capital erwirbt zwei weitere Solarkraftwerke auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika. Die geplanten Anlagen weisen eine Nennleistung von rund 5 Megawatt auf und werden mit polykristallinen Modulen ausgestattet, die Trina Solar liefert. Die Anlagen befinden sich in der Gemeinde Bonifacio im Département Corse-du-Sud. Mit einer der Anlagen erwirbt WOC die südlichste Photovoltaik-Anlage Frankreichs (außerhalb der Überseegebiete) mit einem prognostizierten Ertrag von 1545 kWh/kWp. Der Einkaufspreis ist 15% günstiger als prospektiert (Einkaufsfaktor 7,1 anstatt 8,0).

Edit 7.12.2010
Noch im Dezember erfolgt der erste symbolische Spatenstich für die Errichtung zweier Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 5 Megawatt auf der französischen Sonneninsel Korsika. Die Inbetriebnahme der Solarparks soll zu Beginn des zweiten Quartals 2011 erfolgen. „Die Anlagen auf Korsika zählen aufgrund des gesicherten Tarifes in Höhe von 40 Cent/kWh und der guten Sonneneinstrahlung zu den lukrativsten Standorten in Europa“, so WOC Vorstand Tobias Pehle.

Edit 11.10.2010

Drei weitere Investitionen in Solarparks auf der Mittelmeerinsel Korsika haben eine Gesamtleistung von rund 7 MW. Die Anlagen bekommen eine anfängliche Vergütung in Höhe von 40 C/KWh. Für den WOC Nachhaltigkeitsfonds 03 sind laut WOC rund 37 MW bereits vertraglich gesichert. Derzeit sind durch die Anleger bereits fast 30 Millionen Euro gezeichnet worden. WOC wird das Emissionsvolumen in Kürze wohl um 20 Mio. Euro aufstocken.

Edit 26.8.2010
White Owl Capital teilt mit:
"Laut einer von dem französischen Wirtschafts- und Umweltministerium gemeinsam veröffentlichten Pressemitteilung plant die französische Regierung eine Herabsetzung der Tarife um 12%. Der WOC-Nachhaltigkeitsfonds 03 ist jedoch von der geplanten Anpassung der Einspeisevergütung nicht betroffen: Die Neuregelung betrifft nur Projekte, die bis zum 30. August noch keinen vollständigen Antrag für eine Realisierung des Netzanschlusses eingereicht haben („PTF: Proposition Technique et Financière"). Für Projekte, die bereits die PTF beantragt haben, bleibt der alte Tarif bestehen.
WOC praktiziert seit mehreren Jahren erfolgreich das Ankaufsprinzip, ausschließlich Verträge mit einer sog. Tarifgleitklausel einzugehen. Dies bedeutet, dass sich der Kaufpreis der Anlage an der tatsächlichen Höhe der Vergütung sowie der Einstrahlung am Standort bemisst.
Fazit: Dank des WOC-Einkaufsfaktors sind Anleger des WOC-Nachhaltigkeitsfonds 03 in beiden oben genannten Optionen auf der sicheren Seite. Eine Tarifabsenkung würde sich in niedrigeren Einkaufspreisen der Solarkraftwerke widerspiegeln, womit an den ursprünglichen Renditen festgehalten werden kann."

Investitionsobjekte
Das Initialportfolio umfasst sechs Anlagen mit einer geplanten Nennleistung von rund 37 MW. Die Objekte befinden sich überwiegend in guter Sonnenlage in den Regionen Provence Alpes Cote d’Azur und Languedoc Roussillon. Mit einem avisierten Einkaufspreis von unter 3000 Euro pro kW (= ca. 8-fache Jahreseinnahmen) ist die Grundlage für die hohe Rentabilität gelegt. Aus den laufenden Stromerlösen sind Auszahlungen von anfänglich ca. 8,6% p.a. geplant (netto vor Progression, da steueroptimiert unter Doppelbesteuerungsabkommen DBA).

WOC 03 Nachhaltigkeitsfonds Portfolio Start Investitionen Frankreich
Initialportfolio des WOC Fonds 03 in Frankreich (Klick zum Vergrößern)

Hohe Einspeisevergütung in Frankreich
Eine „Umweltrevolution“ - das sogenannte "Le Grenelle de l’environnement" – wurde in Frankreich von Präsident Nicolas Sarkozy beschlossen. Insgesamt sollen bis 2020 mehr als 5800 MW an das Stromnetz angeschlossen werden.
Verbunden mit den am 12. Januar 2010 verabschiedeten Einspeisetarifen von bis zu 58 Cent pro kWh ist Frankreich somit als Investitionsstandort für Solarkraftwerke sehr attraktiv. Das französische System bietet seit dieser Neuregelung des Einspeisegesetzes eine regionale Zusatzprämie. Des weiteren wird eine jährliche, inflationsausgleichende Indexierung der Vergütung auf der Basis des französischen Lohnkostenindexes sowie des französischen Industrieerzeugerpreisindexes vorgenommen.

Leistungsbilanz
Allein im Jahr 2009 hat das Emissionshaus White Owl Capital elf Solarkraftwerke in Spanien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 180 Millionen € kontrahiert. Mit der aktualisierten Kurzleistungsbilanz 2010 beweist das Unternehmen die Erfolge und leistet eine transparente Berichterstattung zu den bereits erfolgreich platzierten Fonds WOC Nachhaltigkeits Fonds 01 und 02.

White Owl Capital WOC Nachhaltigkeitsfonds Fonds 3 03 III Beitritt  Bewertung Frankreich Solarfonds 2010
White Owl Capital mit Hauptsitz in Berlin, Friedrichstraße

Übrigens: Der Vorgängerfonds WOC 01 hat im Dezember 2009 (ein Jahr früher als geplant ) eine erste Teilausschüttung in Höhe von 2,5% getätigt.

Argumente für den WOC Nachhaltigkeitsfonds 03
  • Sachwertinvestition in ein Portfolio aus Solarkraftwerken in Frankreich; bereits 37 MW vertraglich gesichert
  • Vorzeitige Rückgabeoption seitens des Fonds nach 10 Jahren Laufzeit
  • Jährliche Indexierung der Strompreise und dadurch erhöhter Inflationsschutz
  • Hohe Auszahlungen bis über 30% p.a.
  • Erfahrener und erfolgreicher Initiator für Solarfonds und nachhaltige Investments
  • WOC wurde für die Feri EuroRating Awards als bester Initiator für den Bereich "Erneuerbare Energie" nominiert
Ausschüttungen
Die Auszahlungen des WOC Nachhaltigkeitsfonds 03 beginnen mit 8,6% p.a. ab dem ersten vollen Betriebsjahr und steigen bis auf 32,7% pro Jahr. Der Gesamtmittelrückfluss beträgt 268,4%.

White Owl Capital WOC Nachhaltigkeitsfonds 03 Auszahlungen Rendite Beitritt Steuer Doppelbesteuerungsabkommen DBA
WOC Fonds 03 Auszahlungen, Beispielrechnung (Klick zum vergrößern)

Unsere Bewertung

Konjunkturunabhängig, steueroptimiert und inflationsindexiert – so sollte ein attraktiver Solarfonds sein. Dazu renditestark mit guten Ausschüttungen. Diese Kriterien erfüllt der WOC Nachhaltigkeitsfonds 03 – eine hochrentable und steuerlich optimierte Anlage in französische Photovoltaik-Kraftwerke. Der Fonds bietet zudem eine zusätzliche Sicherheit durch die dauerhaft in einem Land mit hoher Bonität garantierte Einspeisevergütung. Beide Vorgängerfonds WOC 01 und WOC 02 verlaufen plangemäß bzw. über Plan, auch diese bisherigen Leistungen können uns überzeugen.