DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Neues Investment-Higlight: BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

19. April 2012

Leonidas VII H₂O - Wasserfonds (Infrastruktur)

Wasserinfrastrukturfonds erzielt Erlöse früher als geplant
Leonidas Associates präsentiert die Beteiligung Leonidas VII H₂O an Projekten und Anlagen der Wasserwirtschaft. Erstmals wird privaten Anlegern der direkte Zugang zum lukrativen Wassermarkt über Investitionen in moderne Wasseraufbereitungsanlagen, dringend erforderliche Entsalzungsanlagen sowie ganze Wasserversorgungsprojekte ermöglicht.
Leonidas_VII H2O Wasser Fonds Rabatt Agio Bewertung Vergleich Rendite Associates
Leonidas VII H2O investiert in den Zukunftsmarkt Wasser

Platzierungsstand 13.7.2012: vollplatziert

Edit 15.6.2012 
Mit dem Kauf der Wasseraufbereitungsanlage in der kanadischen Bundeshauptstadt Ottawa komplettiert der geschlossene Wasserfonds Leonidas VII H2O sein Portfolio. Der Kaufpreis beträgt CAD 5,65 Mio. "Wir freuen uns sehr, dass wir noch kurz vor Schließung der Fondsgesellschaft in zwei Wochen am 30. Juni 2012 den Kauf realisieren konnten. Der Standort Kanada kommt unserer sicherheitsorientierten Strategie dabei entgegen.", kommentiert Max-Robert Hug die erfolgreich abgeschlossene Transaktion. 

Edit 19.4.2012
Leonidas H2O kauft die Wasserfiltrierung von Gibraltar, PDF-Prospektnachtrag verfügbar.


Edit 20.3.2012
Ab sofort kann den Anlegern wegen hoher Einnahmen ein rückwirkender Frühzeichnerbonus von 8 Prozent p.a. gewährt werden. Auch alle neuen Zeichner
bis 30.06.2012 erhalten zeitanteilig den Bonus, Stichtag ist jeweils der letzte Tag des Monats. Und es wurden neue Investitionsobjekte gesichert: In Gibraltar und Kanada stehen die Anlagen drei und vier nun konkret fest. Näheres lesen Sie in Kürze an dieser Stelle.

Edit 12.3.2012
Die Rating-Agentur SCOPE bewertet den Leonidas Wasserfonds mit "gut". Es besteht hervorragende 99% Eintrittswahrscheinlichkeit der Renditeprognose. Somit ist dies das beste SCOPE-Rating aller Fonds dieses Segments, die jemals bewertet wurden.

Edit 2.3.2012
Die Geschäftsführung der Leonidas Associates und die Signina AG sind vor Ort in Burlington/USA (Link).

Edit 30.1.2012
Es wurde ein weiteres Portfolio von Wasseraufbereitungsanlagen in Kanada erworben. In Kürze erfolgt die Übernahme der kompletten Wasserversorgung von Gibraltar: Newsletter Leonidas vom 30.1.2012 (Link).

Leonidas Wasserfonds VII H2= Rendite 11,7 Prozent Wasseraufbereitung Grauwasser Burlington New Jersey USA Amerika Beitritt Rabatt Bewertung KMI GUB ECOreporter Wasser Fonds 7 Max Hug Umweltfonds hochrentabel
4 Einheiten der Wasseraufbereitungsanlage in Burlington wurden erworben

Leonidas Associates
Das Emissionshaus Leonidas Associates ist auf die Konzeption innovativer nachhaltiger Investments spezialisiert. Seit 2009 steht die Expertise des Unternehmens auch für private Investoren offen. 2010 sind die Franken mit einem Fondsvolumen von knapp EUR 200 Mio. auf Anhieb zu Deutschlands größtem bankenunabhängigen Initiator für Umweltfonds aufgestiegen. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt mittlerweile bei knapp EUR 250 Mio.. Alle bisher platzierten Fonds laufen in oder über den Prospektprognosen, siehe: Leonidas Associates Leistungsbilanz 2011.

Leonidas H2O Umweltfonds hochrentabel VII
Leonidas VII H2O erfrischt das Depot

Frisches Wasser im Portfolio
Der globale Wasserverbrauch pro Kopf steigt Jahr für Jahr um 2,5 Prozent. 1,1 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser, 2,6 Milliarden verfügen über keine sanitären Einrichtungen. Laut Unicef sterben jährlich 3,6 Millionen Menschen an den Folgen verunreinigten Wassers. Wassermangel wird zunehmend auch in Industriestaaten ein Thema. So gehen in Europa die Reserven an unbenutztem Wasser rapide zurück. In Spanien droht die Verwüstung ganzer Landstriche und selbst im regenreichen London ist Wasser knapp, weil das Leitungsnetz marode ist. Siehe auch Artikel: "Verschärfung der Wasserkrise"

Nachhaltige Rendite
Die prognostizierte Gesamtausschüttung des Leonidas VII H₂O liegt bei über 400% vor und über 350% nach Steuern bei einer Laufzeit von 20 Jahren. Die jährlichen Ausschüttungen beginnen mit 7% p.a. für 2013 und steigen konservativ kalkuliert bis 2029 auf 11%. (Anleger erhalten zudem einen Frühzeichnerbonus von 4% p.a. für 2011 und 2012.) Durch die weltweit kontinuierlich steigende Nachfrage nach sauberem Wasser sind die Ausschüttungen weitestgehend konjunkturunabhängig.


Wasserfonds Leonidas VII H2O schüttet über 400% aus

Asset Management durch Signina Capital AG
Exklusiven Zugang zu den nur schwer zugänglichen, direkten Investitionen im Wassersektor erhalten Anleger des Leonidas VII H₂O über das Netzwerk der Signina Capital AG mit Sitz in Zürich. Sie ist verantwortlich für die Auswahl, die laufende Betreuung sowie den Verkauf der Anlagen der Wasserwirtschaft. Die unternehmerischen Wurzeln des Managements der Signina liegen im Großbankenbereich. Unter anderem gemeinsam mit der Schweizer UBS AG wurde seit den späten 90er Jahren ein Portfolio mit direkten Beteiligungen an Anlagen der Wasserwirtschaft für eine schwedische Unternehmerfamilie aufgebaut und bis heute betreut, wobei die jährliche Rendite durchgehend im zweistelligen Bereich liegt. Bis zum Jahr 2004 wurden elf Börsengänge von Firmen der Wasserindustrie mit einem Transaktionsvolumen von ca. 5 Mrd. US-Dollar begleitet. Signina verwaltetet aktuell ein Vermögen von ca. einer halben Mrd. Schweizer Franken. Zum anspruchsvollen Kundenkreis gehören neben einer deutschen Landesbank auch Schweizer Privatbanken, international aktive Merchant- und Investmentbanken, Pensionskassen, Versicherungen sowie wohlhabende Unternehmerfamilien aus Europa, Asien und Nordamerika.

Wasserfonds Anlage Leonidas Signina H2O VII 2011 2012 Umweltfonds hochrentabel
Wasseraufbereitungsanlage aus dem Initialportfolio

Investitionsobjekte
Alle Anlagen der Wasserwirtschaft der Leonidas Associates VII H₂O GmbH & Co. KG liegen in westlichen Ländern wie Großbritannien, Spanien, USA und Kanada mit hoher politischer und wirtschaftlicher Stabilität. „Wichtig ist uns, dass wir stetige und sichere Rückflüsse mit unseren finanziellen Engagements erzielen. Dies erreichen wir, indem wir zunächst die zu erwartenden Rückflüsse gegen Währungsschwankungen absichern. Zudem bringen wir das Geld unserer Anleger in Anlagen mit moderner und solider Substanz ein.“ meint Antje Grieseler, Geschäftsführerin und verantwortliche Fondsmanagerin der Leonidas. Investieren wird der Fonds Leonidas H2O in ein Initialportfolio von acht hochwirtschaftlichen Anlagen der Wasserwirtschaft. Bisher war dieses attraktive Marktumfeld ausschließlich multinationalen Versorgungsunternehmen wie zum Beispiel Suez-Lyonnaise, RWE oder E.ON sowie wenigen, ausgewählten institutionellen Investoren vorbehalten.

Konservative Kalkulation
Lobenswert am Wasserfonds Leonidas VII H₂O ist seine konservative Kalkulation auf Basis einer Gesamtausschüttungsprognose von über 400 Prozent. „Der Fonds rechnet mit gleichbleibenden Rückflüssen aus dem Betrieb der Anlagen. Wachsende Gewinnmargen durch steigende Wasserpreise sind nicht berücksichtigt. Und das obwohl die Entwicklung der Wasserpreise in Europa und auch den USA deutlich stärker ansteigt als die allgemeine Inflationsrate“, erläutert Antje Grieseler die Grundlagen der Konzeption des Fonds. „Zudem rechnen wir am Ende der Laufzeit mit einem Verkaufserlös der Anlagen zum Einstandspreis. Sollte sich die historisch belegte Wertentwicklung von 3 bis 6 Prozent pro Jahr für Betriebe im Wassersektor aufgrund der ständig steigenden Nachfrage auch in der Zukunft fortsetzen, so können wir mit der Gesamtausschüttung des Fonds auf fast unglaubliche Werten kommen“, so Antje Grieseler weiter. "Die anfänglichen Ausschüttungen, beginnend mit 7 Prozent, werden sogar unter Berücksichtigung der hohen Tilgung von anfänglich vier Prozent pro Jahr erreicht."

Leonidas Wasserfonds 400 350 % Prozent Ausschuettungen Rendite H2O nach Steuer Besteuerung
Leonidas VII H2O - Auszahlungen, klicken zum vergrößern

Eckdaten der Beteiligung
  • Anlagen der Wasserwirtschaft in Europa und Nordamerika
  • weltweit steigender Bedarf an sauberem Wasser
  • Exklusiver Zugang durch Schweizer Investmentgesellschaft
  • Investitionen mit institutionellen Investoren und staatlicher Beteiligung
  • Initialportfolio bestehend aus 8 Anlagen, erste Anlage gekauft
  • Währungssicherung und Inflationsausgleich
  • Schnelle Fremdkapitalrückführung durch 4% Tilgung p.a.
  • Laufzeit 20 Jahre, Rückgabeoption nach 10 Jahren
  • Ausschüttungen gesamt 403% vor und über 350% nach Steuern
  • (Update!) zeitanteiliger Frühzeichnerbonus 8% p.a. für 2011 und 2012
  • Mindestbeteiligung € 10.000 zzgl. 5% Agio