DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Stabile Erträge mit eigener Solaranlage: PVA Sheddach ab € 15.000 +++ BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

1. September 2011

Solarfonds bringen Sicherheit ins Depot

Seit Juli 2011 kennen die Börsenkurse oft nur eine Richtung: nach unten, sind Solar-Investments eine geeignete Anlage-Alternative?
Zu den Sorgen über Schuldenprobleme in den USA und im EURO-Raum kommen nun Ängste über einen Konjunktureinbruch hinzu. Das Resultat waren und sind Kurssprünge an den Weltbörsen wie vorher nur selten zu beobachten. Das wiederum verunsichert viele Anleger und die Suche nach stabileren Investments fürs eigene Depot beginnt.

Krise Finanzkrise Frankfurt Solar Aktien
Ein "auf und ab" an der Börse (Quelle: SF)

Kapitalerhalt und Erträge
Grundsätzlich orientieren sich Anleger vernünftigerweise nach Investments mit realem Kapitalerhalt und langfristig konstanten Erträgen. Sachwertinvestitionen wie Solarkraftwerks-Beteiligungen können genau dieses Investitionsziel abdecken. Sogenannte Geschlossene Solarfonds liefern mit dem gemeinsamen Kapital vieler Anleger attraktive und kalkulierbare Renditen. Das geschieht auf Basis ertragreicher Investitionsobjekte und langfristig stabiler Rahmenbedingungen , unabhängig von einer lang anhaltenden Finanzkrise.

Solarpark Solarprojekt Deutschland Effeldorf Dettelbach Bayern
Solarpark Effeldorf, nahe unseres Firmensitzes

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)
Mit Solarfonds genießen Investoren überdurchschnittliche Gewinne bei hoher Einnahmesicherheit, nicht nur in Deutschland. Auch in anderen europäischen Nachbarstaaten wurden per Gesetz sogenannte Einspeisevergütungsgesetze eingeführt, die den Investoren eine gute einnahmeseitige Planbarkeit bieten. Aufgrund der höheren Sonneneinstrahlung und der - wie in Deutschland - gesetzlich garantierten Einspeisevergütung mit attraktiven Vergütungssätzen über 20 Jahre sind derzeit Solarfonds in Italien am aussichtsreichsten.

Qualitätskriterien
Eine Investition in ein Solar-Projekt sollte bei Nutzung des Kapitalzuwachses ein angemessenes Sicherheitsverhältnis beinhalten. Denn Geschlossene Solarfonds bringen nicht nur Chancen sondern bergen auch Risiken. Solarinvestments sind und bleiben eine unternehmerische Beteiligung, deren Erfolg entscheidend von den Kompetenzen des Managements, des Projektentwicklers sowie den technischen Qualitäten (Komponenten; Module und Wechselrichter) abhängt. Der Anleger kann das anhand der wirtschaftlichen Rahmendaten des Solarprojekts, den bisherigen Leistungsbilanzen, unabhängiger Analysen und der Investment-Bilanz des Emittenten bewerten.