DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Neues Investment-Higlight: BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

25. Juni 2012

Leonidas VIII - Windfonds Frankreich

Windkraftanlagen an Frankreichs Küste
Nahe dem offenen Meer entstehen bereits Ende diesen Jahres zwischen den Gemeinden Montbray und Margueray in Frankreich zehn Windkraftanlagen der Firma REpower mit einer Gesamtleistung von 20 MW. Anleger können sich am entsprechenden Windfonds Leonidas VIII beteiligen.

Leonidas Associates VIII 8 Wind Windfonds Windkraftfonds Beteiligung Rabatt Frankreich Rendite Bewertung Rating Umweltfonds hochrentabel PDF Beitritt   Leonidas,Associates,VIII,8,Windpark,Onshore,Frankreich,Kueste,Rendite,Vergleich,ohne,Agio,Nachlass,Rabatt

Platzierungsstand 31.7.2012: 
  • vollplatziert, Warteliste geschlossen
  • Nachfolgefonds Leonidas X ca. Beginn September
Edit 3.9.2012
Der Leonidas VIII vermeldet den pünktlichen Beginn der Baumaßnahmen bereits im Juli 2012. Der Nachfolgefonds Leonidas X wird am 5. September 2012 in den Vertrieb starten.

Edit 21.5.2012
Durch den Einsatz von REpower-Turbinen kann die Gesamtausschüttung auf 225% erhöht werden. Näheres lesen Sie im aktuellen Leonidas-Newsletter und im neuen Datenblatt (PDF-Downloads am Ende des Artikels). 

Standort
Frankreich ist derzeit ein attraktives Investitionsland für Windkraftanlagen. In der Normandie weht der Wind besonders stark und konstant, daher eignet sich gerade diese Region hervorragend für den Bau von Windrädern. Am Standort, nur 30 km von der Antlantikküste entfernt, beträgt die Windstärke durchschnittlich 7 m/s in bereits 30 Meter Höhe. Dies hat auch einen Kostenvorteil: Während im Binnenland hoch aufragende Konstruktionen für ein optimales Verhältnis von Kosten zu Ertrag nötig sind, reichen an der Küste bereits relativ kleine Türme aus. Zudem werden die Windräder auf einer Anhöhe errichtet (ca. 200 Meter über dem Meeresspiegel).

Leonidas,VIII,8,Windkraft,Windfonds,Associates,Global,Ecopower,Frankreich,Bewertung,Vergleich,Umweltfonds,hochrentabel

Attraktive Rendite
Leonidas VIII bietet innerhalb der Laufzeit von 16 Jahren eine Ausschüttung von rund 221% nach Steuern. Die Ertragsprognose basiert auf dem geringsten Erwartungswert aller vorliegenden unabhängigen Gutachten. Für die Windkraftanlagen ist über 15 Jahre die Einspeisevergütung i.H.v. 8,61639 €ct./kWh gesichert. Das Vergütungssystem in Frankreich ist zudem ein sogenanntes Umlageverfahren und passt - anders als in Deutschland - jährlich die Einspeisevergütung der Inflation an. Durch die Anwendung des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Deutschland und Frankreich kann den Anlegern des Windfonds eine hohe Nachsteuer-Rendite gewährt werden.

Technik von REpower
Schon während der Entwicklungsphase des Windparks in der Normandie wurde die Umsetzung mit der Baureihe MM82 der Firma REpower geplant. Wegen des günstigeren Kaufpreises sollte ursprünglich die 2-MW-Serie V80 der Firma Vestas eingesetzt werden. Mit Platzierungsstart des Leonidas VIII hat REpower jedoch sein Angebot für die Lieferung der zehn Windkraftanlagen nachgebessert. Damit ist der Kaufpreis für beide Anlagen nahezu gleich, die Ertragserwartung für den Windpark durch die Anlagen von REpower aber deutlich höher.

Investitionsdaten
  • Windkraftanlagen REpower MM82 mit insgesamt 20 MW an Küste Frankreichs (kein Blindpool)
  • Generalunternehmer Global EcoPower S.A.
  • Gesamtinvestition € 31.7 Mio.
  • Investitionsquote 96,63% (bezogen auf die Gesamtinvestition inkl. Liquiditätsreserve) 
  • Gesamtausschüttung 225% vor Steuern und 221,43% nach Steuern 
  • Laufzeit des Fonds bis 31.12.2028
  • optimiert durch Doppelbesteuerungsabkommen
  • Zeichnungsfrist bis maximal 31.7.2012 
  • Eigenkapital lediglich € 9.5 Mio. (schnelle Platzierung)
  • Mindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5% Agio (siehe Fußzeile)

Leonidas VIII,8,2012,Rendite,221,DBA,Umweltfonds,Ergebnisse,Leistungsbilanz,Ausschuettung,hochrentabel,2014
Ausschüttungen des Leonidas VIII (Klick zum Vergrößern)