DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Neues Investment-Higlight: BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Beschleunigte Platzierung: Solarinvestment Wattner SunAsset 7 +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Gemeinsam stark: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

11. April 2012

Leonidas Wasserfonds kauft Wasserfiltrierung von Gibraltar

Leonidas H2O investiert in drittes Projekt mit 11% Mindestrendite
Noch vor Ostern erwarb der Wasserfonds Leonidas VII H2O für GBP 3 Mio. die gesamte Wasserfiltrierung der Entsalzungsanlagen des Staates Gibraltar. Gibraltar ist ein Überseeterritorium des Vereinigten Königreichs. Es hat eine eigene Regierung, welche die Aufgaben der Selbstverwaltung erfüllt. Sie umfasst alle Bereiche außer Verteidigung, Außenpolitik und innere Sicherheit, die vom Vereinigten Königreich übernommen werden.

Leonidas Wasserfonds H2O Gibraltar Wasserversorgung Entsalzung Umweltfonds hochrentabelStraße von Gibraltar (Bildquelle Wikipedia)

Investitionskriterium 11% Mindestrendite
Die Lizenzvereinbarung mit Gibraltar enthält eine vertraglich vereinbarte Mindestrendite für den Betrieb der Filtrierung in Höhe von 11 Prozent pro Jahr. Damit übertrifft auch dieses Projekt die Renditevorgabe des Verkaufsprospektes. Ein zusätzlich steigender Wasserverbrauch und/oder steigende Wasserpreise würden Erlöse noch über diesen garantierten Mindesteinnahmen bedeuten.

"Wir freuen uns sehr, mit diesem Kauf die Streuung im Fonds noch während der Platzierungsphase auf ein drittes Projekt ausgeweitet zu haben. Zudem können weitere Investitionen von Anlegern in den Wasserfonds Leonidas VII H2O unmittelbar und gewinnbringend ab sofort auch in die nächsten Einheiten dieser Anlage investiert werden" so Antje Grieseler, Fondsmanagerin und Geschäftsführende Gesellschafterin der Leonidas Associates GmbH.

Wasserknappheit in Gibraltar
Gibraltar hat keine natürlichen Süßwasserreserven. Daher wird die von Spanien vollkommen unabhängige Wasserversorgung mittels moderner Entsalzungsanlagen sichergestellt. Diese Anlagen bereiten das Meerwasser durch Filtrierung so auf, dass es als Trinkwasser für Bevölkerung und Industrie zur Verfügung steht. Die komplette Wasserentsalzung, -filtrierung und -versorgung von Gibraltar hat einen Wert von ca. GBP 43 Mio.

Prospektnachtrag in Kürze
Alle Fakten zur Investition in Gibraltar stehen ab der nächsten Woche im ersten Nachtrag zum Verkaufsprospekt des Leonidas VII H2O zur Verfügung. Neben diesem jüngsten Projekt wird das Dokument die Erhöhung des Frühzeichnerbonus auf 8 Prozent p.a., eine angepasste Sensitivitätsanalyse sowie die Eckdaten der bisherigen Investitionen in den USA (Burlington) und Kanada (Ontario) enthalten.

Zum aktuellen Fonds