DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Neues Investment-Higlight: BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

7. Februar 2013

Luana Capital - Photovoltaik Deutschland

Solaranlagen auf den Dächern von Berlin
Luana Capital erhielt als Gewinner einer Ausschreibung von den Berliner Behörden den Zuschlag für die Errichtung von Solardächern auf 24 städtischen Einrichtungen. Diese Anlagen sind nunmehr Investitionsobjekte des neuen Umweltfonds „Photovoltaik Deutschland“ - womit er seinen Blindpool-Charakter erfreulich schnell abgelegt hat.

Luana Capital Photovoltaik Deutschland Solar Rabatt Dachanlage Umweltfonds hochrentabel Solarfonds 2012 2013 Vergleich
Luana Capital Photovoltaik Deutschland Solar Beitritt ohne Agio kein Berlin Umweltfonds hochrentabel Solarfonds 2012 2013 Vergleich

Platzierungsstand 20.5.2014: vollplatziert

Initiator Luana Capital
Luana Capital ist seit 2008 als Projektentwickler und Emissionshaus für geschlossene Beteiligungen und Umweltfonds im Bereich Erneuerbare Energien aktiv. Im Fokus stehen vor allem Photovoltaik-Investments in Europa. Hier hat das Unternehmen insbesondere durch Projektentwicklungsteams in Italien und Deutschland einen unmittelbaren Zugang zum jeweiligen Markt. Bis dato initiierte Luana Capital fünf Photovoltaikprojekte für Privatplatzierungen und zwei Publikumsfonds, unter anderem auch einen Blockheizkraftwerksfonds.

Luana Capital Photovoltaik Deutschland Solar Rabatt Solardach Geld Anlage EEG Umweltfonds hochrentabel Solarfonds Rating

Fondskonzept
Das Fondskonzept sieht strenge Investitionsbedingungen für den Einkauf von Investitionsobjekten vor. Hauptkriterium und Basis für die Prognoserechnungen bildet der Einkaufsfaktor für die Photovoltaikanlagen, der als Verhältnis von Kaufpreis zuzüglich Pachtvorauszahlung und Umsatz im ersten vollen Betriebsjahr definiert ist und einen Wert von 9,8 nicht überschreiten darf. Dies bedeutet sinngemäß, dass die Einkaufspreise, zu welchen die Fondsgesellschaft mittelbar die Photovoltaikanlagen erwirbt, mit der jeweiligen Höhe der Einspeisevergütung korrelieren. Eine Senkung der Einspeisevergütung – etwa in Folge geänderter gesetzlicher Rahmenbedingungen oder eines verspäteten Netzanschlusses – wird somit durch entsprechend geringere Kaufpreise kompensiert. Der Bau und die technische Betriebsführung der Photovoltaikanlagen erfolgt durch die Schweizer ReEnergy Construction AG.

Luana Capital Photovoltaik Deutschland Auszahlungen Rendite Bewertung Berlin Umweltfonds hochrentabel Solarfonds 2012 2013 Vergleich
Auszahlungen (Klick zum vergrößern)

Bewertungen
ECOanlagecheck kommt zu dem Fazit:
"Der Fonds hat sich den Zugriff auf ein erstes Solarprojekt mit 24 kleinen Dachflächenanlagen gesichert und ist damit zu ca. 13 Prozent investiert. Weitere Investitionen sind in der Planung. Der Fonds ist darauf ausgelegt, zügig auf die sich schnell wandelnden Rahmenbedingungen (Vergütungshöhen, Projekt- und Modulpreise) reagieren zu können. Das Investitionskriterium Einkaufsfaktor soll dabei die Wirtschaftlichkeit der Projekte für den Fonds gewährleisten. Die generelle Ausrichtung auf Solar-Dachflächenanlagen ist positiv zu beurteilen; damit wird eine nachhaltige Art der Energieerzeugung angestrebt."
Luana Photovoltaik Deutschland erhält die ECOreporter.de-Empfehlung: "Der Umbruch auf dem Solarmarkt birgt Risiken wie Chancen. Der Fonds ist überzeugend konzipiert, so dass er die Voraussetzungen mitbringt, um auf dem Markt flexibel agieren und damit die Chancen für den Fonds wahrnehmen zu können."

Investitionsdaten
  • Portfolio von Photovoltaikanlagen in Deutschland
  • strenge Investitionskriterien, erste Dachanlagen erworben
  • Gesamtfondsvolumen € 18,7 Mio., EK € 5,39 Mio.
  • jährliche Auszahlungen an die Anleger 6% ab 2013, steigend
  • kurze Laufzeit (9 Jahre)
  • Gesamtauszahlung 172% bis 2021
  • Beteiligung ab EUR 5.000 zzgl. regulär 5% Agio