DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Stabile Erträge mit eigener Solaranlage: PVA Sheddach ab € 15.000 +++ BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

16. Juni 2014

Leonidas XIV (14) - Windfonds Frankreich

Windkraftanlagen in Frankreich: nahezu steuerfreie Ausschüttungen bei kurzer Fondslaufzeit
Das Konzept des Windfonds Leonidas XIV basiert auf der Errichtung von Windkraftwerken und der zeitnahen Weiterveräußerung an institutionelle Käufer. Anleger genießen die Chance auf höhere Ausschüttungen als prognostiziert.

Leonidas XIV Windfonds Frankreich Associates Umweltfonds hochrentabel 2013

Platzierungsstand: vollplatziert

Edit 16.4.2015
Ab 17.4.2015 werden nach langer Wartezeit endlich wieder neue Angebote (Klick) von Leonidas Associates verfügbar sein.


Edit 16.6.2014
Die Vollplatzierung steht unmittelbar bevor. Es wird keine Erhöhung über EUR 11,5 Mio. hinaus stattfinden.

Edit 10.6.2014
Es konnten zwei weitere Windkraftwerke für den Leonidas XIV gesichert werden. Das Fondsvolumen wird auf insgesamt EUR 11,5 Mio. erhöht. Der windreiche Standort der beiden Vestas-V90-Windräder in der Region Champagne-Ardenne hat sich bewährt: Die angrenzenden Windparks "La Guenelle" und "La Voie Romaine" sind bereits fertig errichtet und den Fonds Leonidas X, XI und XIII zugeordnet.
PS: Leonidas Associates wird nach dem vorliegenden Angebot Leonidas XIV bis Jahresende 2014 vorauss. keine weiteren Publikumsfonds mehr auflegen.

Edit 23.10.2013
Das erste Windkraftprojekt konnte bereits vor der Platzierung angebunden werden. Der Windpark Picardie befindet sich in optimaler Lage an der Atlantikküste Frankreichs im Departement Picardie. Die ländliche Umgebung mit angrenzenden Feldern, die flache Topographie und die große Entfernung zu Ansiedlungen bieten eine überdurchschnittliche Windstärke am Standort des neuen Windparks. Es kommen robuste und zuverlässige Turbinen des Typs Nordex 100/2500 (Effizienzklasse) zum Einsatz.

Erfolgreicher Anbieter
Leonidas Associates ist ein bankenunabhängiges Emissionshaus für nachhaltige Kapitalanlagen mit bisher makelloser Leistungsbilanz. Das betreute Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei über 300 Millionen Euro, das platzierte Eigenkapital bei mehr als 90 Millionen Euro.

Leonidas Associates Leistungsbilanz Ergebnisse Bewertung 2013 2014 Umweltfonds hochrentabel Windkraft Solar Wasser Vergleich
Leonidas Associates: Kurzleistungsbilanz (Klick für Vollbild)

Bewährtes Konzept
Wie schon beim erfolgreich platzierten Frankreich Windfonds Leonidas XIII (13) profitieren Anleger zunächst von den sicheren und inflationsgeschützten Einnahmen aus Stromerlösen. Am Ende der geplanten Laufzeit wird der Park veräußert, dabei ist der Erlös mit 90% der Anschaffungskosten vorsichtig kalkuliert. Im Zeitraum von 18 bis 24 Monaten nach vollständiger Inbetriebnahme sind erfahrungsgemäß die höchsten Verkaufspreise für moderne Windkraftanlagen zu erzielen.

Fondsbeendigung mit Zusatzchance
Daß das Verkaufsszenario des Leonidas 14 dennoch konservativ kalkuliert ist, zeigen die Vorteile für institutionelle Käufer ab dem Jahr 2017: Diese können aus den Windkraftwerken sofort eine Ausschüttung von 8% pro Jahr (nach Steuern) vereinnahmen. Ab 13 Jahren Betriebsdauer entfielen zudem die Aufwendungen für Zins und Tilgung. Ein Strompreis von nur 6,9 Cent/kWh vorausgesetzt, stehen dann eine Renditen von 12,5% pro Jahr zur Verfügung. Experten sehen übrigens eine Tendenz des Strompreises Richtung 10 Cent/kWh, damit wären sogar Renditen von jährlich 23% möglich. Unter diesen Rahmenbedingungen stehen den Privatanlegern des Leonidas XIV bei Fondsbeendigung zusätzliche Renditechancen offen - unter Umständen sogar deutlich über Prognose.

Leonidas XIV 14 Windpark Picardie Frankreich Ausschuettungen Rendite Bewertung Prognose Umweltfonds hochrentabel

Technik und Projektpartner
Beim ersten Windpark des Leonidas XIV (14) im französischen Departement Picardie werden modernste Windkraftanlagen vom deutschen Hersteller Nordex (N100/2500 IEC II) mit jeweils 2,5 MW Leistung eingesetzt.

Leonidas XIV 14 Nordex Frankreich Picardie Umweltfonds hochrentabel
Turbine Nordex N100/2500 (Bildquelle: www.renewbl.com, Nordex) 

Für weitere Kraftwerk-Parks können auch Anlagen von REpower oder Vestas verwendet werden. Den Kauf-Zuschlag erhält wie bei allen Vorgänger-Windfonds von Leonidas der Hersteller mit optimaler Kosten- und Ertragsperspektive.

Leonidas Associates XIV 14 Frankreich Windfonds Vestas Repower Windkraftfonds Rendite Auszahlung Ausschuettung Umweltfonds Beitritt Prospekt Bewertung Vergleich Meinung

Vor Ort übernimmt das deutsche Unternehmen "Volkswind GmbH" mit einem Tochterunternehmen die Bauplanung und Leitung. Volkswind gehört mittlerweile zu den bedeutendsten Windkraft-Projektierern in Frankreich. Die Technikabteilung der Leonidas Associates begleitet intensiv alle Phasen der Planung und Errichtung.

Nahezu steuerfreie Ausschüttungen
Bis Ende 2017 prognostiziert der Windfonds Leonidas XIV eine Ausschüttung von insgesamt 124% vor und 123% nach Steuern. Die hohe Rendite nach Steuerabzug wird durch die Anwendung des Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) mit Frankreich ermöglicht.


Leonidas XIV (14): Ausschüttungen (Klick für Vollbild)

Investitionsdaten
  • modernste Nordex-Windkraftanlagen an der Nordküste Frankreichs
  • Weiterverkauf an institutionelle Investoren nach 3 Jahren
  • Einspeisetarif 8,620 €Ct/kWh für 15 Jahre gesichert
  • Höhe der Einspeisevergütung an Inflation gekoppelt
  • Fonds-Investitionsquote 97%
  • Eigenkapitalvolumen von insgesamt EUR 11,5 Mio.
  • Fondsauflösung bereits im Jahr 2017 geplant
  • prognostizierte Ausschüttungen 124% vor bzw. 123% nach Steuern 
  • Mindestinvestition EUR 10.000 (regulär zzgl. 5% Agio)*