DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Stabile Erträge mit eigener Solaranlage: PVA Sheddach ab € 15.000 +++ BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

15. Juli 2014

Ranft Green Energy II

Wasserkraftwerke in Italien und bestehende Solarkraftwerke in Deutschland
Mit der ökologischen Kapitalanlage "Ranft Green Energy II" wird vorrangig der Ausbau des Wasserkraftwerks-Portfolios der Ranft Unternehmensgruppe vorangetrieben. Die Anleger haben die Wahl zwischen drei Investmentvarianten mit attraktiven Festzinsauszahlungen.

ranft green energy ii darlehen zins rendite 2013 2014 ergebnisse gruppe bad mergentheim umweltfonds hochrentabel ohne agio rabatt wasserkraftwerke italien ranft green energy ii 2 bewertung erfahrung vergleich umweltfonds hochrentabel

Platzierungsstand 4.8.2014:  
Edit 4.8.2014
Ranft Green Energy II konnte mit rasantem Schlußspurt vollplatziert werden. Der Start des Folgeangebotes Ranft Green Energy III steht unmittelbar bevor.

Edit 23.5.2014
In der Kommune Perarolo bei Cortina d'Amprezzo in Venetien entstehen drei neue Wasserkraftwerke, angeregt und projektiert durch die Ranft Unternehmensgruppe. Die Wasserkraftwerke werden mit hydraulischen Coclea-Turbinen betrieben. Dieses hydraulische Kraftwerk nutzt die gegebenen Höhendifferenzen zwischen zwei Punkten im Fluss "Boite" zur Energieerzeugung. Durch das archimedische Prinzip werden die Turbinen durch die natürliche Wasserströmung angetrieben und erzeugen somit Energie. Es wird mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von 1.950.000 kWh gerechnet. Projektstart für das Wasserkraftwerk Cortina ist erfolgt.

Erfolgreiche Emittentin
Die Unternehmensgruppe Ranft konzentriert sich auf nachhaltige Energieprojekte in Deutschland und Italien. Vorrangiger Investitionsschwerpunkt sind kleinere Wasser-Kraftwerke in Italien. Zusätzlich stärkt die Übernahme der technischen und kaufmännischen Betriebsführung verschiedener, bereits bestehender Photovoltaikanlagen sowohl in Deutschland als auch in Italien die Werthaltigkeit.
Sämtliche Zinszahlungen und Endfälligkeiten der bisherigen sieben Investorenkonzepte der Ranft Gruppe wurden pünktlich und vollständig erfüllt. Besonders freuten sich die Anleger des Nachrangdarlehens "Ranft Solar II 2009", welches plangemäß 9% jährliche Zinsen leistete.

ranft green energy ii bewertung rating vergleich darlehen ökologisch rendite zins 2013 leistungsbilanz
Auszahlungen der bisherigen Festzins-Angebote (Klick für Vollbild)

Qualität vor Quantität
Wegen der begrenzten Verfügbarkeit hochqualitativer Investitionsobjekte verzichtet die Ranft Gruppe auf hohe Platzierungsvolumina und offensive Werbeaktionen. Denn nur mit unmittelbarer Investition der Anlegergelder in geeignete (meist kleinere) Umwelt-Energieprojekte und einem schlanken Kostenapparat können attraktive Renditen nachhaltig gewährleistet werden. Dass diese Unternehmensstrategie sehr gut funktioniert, beweist eindrucksvoll die makellose Bilanz der bisherigen Ranft-Kapitalanlagen.

Investitionsschwerpunkt Wasserkraft
Wasserkraft gehört zu den ältesten erneuerbaren Energiequellen. Seit rund 155 Jahren dient sie zur Stromerzeugung - und das bei einem hervorragenden Wirkungsgrad von etwa 80 Prozent. Seit dem Jahr 2012 wird das ökologische Portfolio der Ranft Unternehmensgruppe konsequent mit Wasserkraftwerken in Italien ausbaut. Aktuell (Stand 11/2013) befinden sich in der Region Piemont/Norditalien drei Wasserkraftwerke im Portfolio. Hinzu kommen nun vier weitere Projekte in den Ortschaften Focetto, Val Fegana 1 und 2 sowie Codolo (Region Toskana). Das besondere Potenzial der Wasserkraft in der Toskana wird durch das dortige Engagement des größten Energieversorgers Italiens (ENEL) verdeutlicht. Die ENEL betreibt in der Toskana bereits insgesamt 28 Kraftwerke mit einer Nennleistung von knapp 250 MW.

ranft green energy ii 2 wasserkraftwerk boves italien toskana festzins

Drei Varianten der Zinsanlage
Das Festzins-Darlehen "Ranft Green Energy II" ist eigenkapitalähnlich ausgestaltet und ermöglicht wahlweise drei unterschiedliche Investmentkonstellationen: Bei einer Mindestlaufzeit von einem Jahr werden 4,35% Zins p.a. gewährt, bei zwei Jahren 6,25% p.a. und bei vier Jahren Laufzeit fließen 7,95% Zins p.a. an die Anleger. Die gewünschte Variante kann auf dem Zeichnungsschein ausgewählt werden, siehe PDF-Downloads.

Investitionsdaten
  • ökologisches Festzins-Investment
  • Investitionen vorrangig in Wasserkraftwerke in Italien
  • Emissionsvolumen € 3 Mio.
  • Mindestlaufzeit wahlweise 1, 2 oder 4 Jahre
  • jährliche Zinsauszahlung i.H.v. 4,35%, 6,25% oder 7,95%
  • steuerliche Behandlung: Einkünfte aus Kapitalvermögen
  • Mindestzeichnungssumme € 3.000 zzgl. Agio