DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Neues Investment-Higlight: BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

25. Januar 2015

ForestFinance - GreenAcacia

Direkterwerb aufgeforsteter Acacia mangium-Plantagen in Kolumbien
"Wald erhält das Vermögen und lässt es wachsen – in guten wie in schlechten Zeiten ... Bäume wachsen auch, wenn Staaten pleitegehen und Papierwährungen wertlos werden." Quelle: WirtschaftsWoche

forestfinance greenacacia umweltfonds hochrentabel

Platzierungsstand 2.4.2016: vollplatziert

Mit GreenAcacia von ForestFinance besteht die Möglichkeit der direkten Investition in bereits aufgeforstete Acacia mangium-Plantagen in Kolumbien. In diesen Forsten nimmt ForestFinance unmittelbar erste Durchforstungen vor, so dass mit Auszahlungen aus Ernteerträgen bereits im dritten Jahr gerechnet werden kann. Die Acacia-Forste werden sukzessive im Rahmen einer ökologisch-nachhaltigen Forstwirtschaft in einen dauerhaften Mischwald aus heimischen Baumarten umgewandelt.

forest finance parzellen acacia green umweltfonds hochrentabel kolumbien anbau ertrag rendite vergleich bewertung

Investitionsverlauf
Der Investor schließt einen Forstdienstleistungsvertrag über die Bewirtschaftung der gewünschten Parzellen und Vermarktung der Ernten ab. Nach Ablauf von etwa 12 Jahren erfolgt die finale Ernte. Die geernteten Hölzer werden je nach Preissituation regional oder auch international als Konstruktionsholz oder als Nutzholz zur Energieerzeugung (Holzhackschnitzel/Woodchips) verkauft und gehandelt.

forestfinance produkte umweltfonds hochrentabel geschenkbaum baumsparvertrag greenacacia waldsparbuch cacaoinvest woodstockinvest treeshop chocolatetree waldmixer forestfinance wald investment kaufen angebote umweltfonds hochrentabel

ForestFinance feiert 20-jähriges Jubiläum
Die ForestFinance Gruppe verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich BaumSparen sowie der Entwicklung und dem Vertrieb von ökologischen Waldinvestment-Produkten. Seit Mitte der 90er Jahre forstet ForestFinance ökologische Mischforste in Panama auf, seit einigen Jahren auch in Vietnam, Kolumbien und Peru. Die inzwischen über 12.000 Kunden haben die Auswahl zwischen einer Reihe von Produkten, die alle auf ökologischer Aufforstung in Verbindung mit einem Grundstück basieren und unterschiedlich hohe Renditen prognostizieren. Inzwischen bietet ForestFinance eine ganze Palette von unterschiedlichen Forstprodukten und Servicedienstleistungen rund um den ökologischen Wald an.

Zusammenarbeit mit TU München
Mit dem Lehrstuhl für Waldbau der Technischen Universität München (TUM) wurde 2013 eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um die bereits bestehende langjährige Zusammenarbeit bei wissenschaftlichen Forschungsprojekten zu vertiefen und zu festigen. Während der Lehrstuhl für Waldbau der TUM als eine weltweit führende Lehr- und Forschungseinrichtung umfangreiches Wissen zu nationalen wie internationalen Forst- und Landnutzungssystemen mitbringt, verfügt ForestFinance als europaweit führendes Unternehmen für nachhaltige Walddirektinvestments über fast zwei Jahrzehnte praktische Erfahrung mit Aufforstungsprojekten. Im Jahr 2014 wurde der Thurn und Taxis Förderpreis für die Forstwissenschaft an Frau Dr. Carola Paul von der Technischen Universität München (TUM) verliehen. Frau Dr. Paul etablierte im Rahmen ihrer Dissertation gemeinsam mit ForestFinance Versuchsflächen, um moderne Agroforstsysteme zur Wertholzproduktion zu entwickeln.

Investitionsstandort Kolumbien
Seit Anfang der 90er Jahre hat sich Kolumbien konsequent an marktwirtschaftlichen Grundsätzen orientiert und angestrebt, attraktiver für Auslandsinvestitionen zu werden. Mit Erfolg: Im regionalen Vergleich ist Kolumbien gut durch die Wirtschaftskrise gekommen und hat sich rasch von dieser erholt. So hat Kolumbien sowohl in 2012 als auch in 2013 ein Wirtschaftswachstum von über 3,7 Prozent erreicht und liegt damit in Südamerika mit auf den vorderen Rängen. Die Inflationsrate erreichte 2013 einen sensationell niedrigen Wert von 1,94 Prozent.

Auftrieb hat die kolumbianische Wirtschaft vor allem durch eine steigende Inlandsnachfrage und hohe ausländische Direktinvestitionen erhalten. 2012 erreichten die Auslandsinvestitionen eine Rekordhöhe von 15,3 Milliarden US-Dollar. Dazu tragen unter anderem das Freihandelsabkommen mit den USA und seit 2013 auch mit der Europäischen Union, die günstige geografische Lage und gut ausgebildete Arbeitskräfte bei. Auch die Sicherheitslage hat sich in letzter Zeit sehr verbessert – so ist Bogotá heute sicherer als Washington D.C. oder Miami.

Kolumbien hat die Vernichtung von Kokafeldern vorangetrieben und erfolgreich den Aufbau eines sicheren Staatswesens und einer friedlicheren Gesellschaft erreicht. Den größten Erfolg im Kampf gegen Drogen und damit verbundene Gewalt-Kriminalität kann Kolumbien dann erzielen, wenn sich die Bevölkerung für andere lukrative Einnahmequellen entscheiden kann und auf den Anbau von Kokapflanzen verzichtet. Die Forstwirtschaft stellt eine gute Alternative dar und stärkt die stabile sichere Entwicklung in ländlichen Regionen.

forestfinance greenacacia auszahlungen rendite 1 ha umweltfonds hochrentabel

Investitionsmerkmale
  • aufgeforstete Acacia mangium-Plantagen in Kolumbien
  • 12 Jahre Laufzeit, erste Auszahlungen ab 3. Jahr
  • Mittlere prognostizierte Rendite von ca. 6 Prozent (Real Case) 
  • Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von 189 Prozent (Real Case)
  • während Vertragslaufzeit wird eine Holzmenge von 240m3/ha garantiert
  • Direkterwerb ab 2.375 Euro für 1/4 Hektar