DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    Energiegenossen
Stabile Erträge mit eigener Solaranlage: PVA Sheddach ab € 15.000 +++ BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

3. August 2016

2015 - Jahr der Klimaextreme

Höchste Werte seit Beginn der Messungen
Laut dem diesjährigen Bericht "State of the Climate" (Zustand des Klimas) von mehr als 450 Wissenschaftlern aus 62 Ländern, herausgegeben von der US-Wetterbehörde NOAA, brach das vergangene Jahr zahlreiche Klimarekorde.

Klimawandel Klimaerwaermung 2015 2016 global Folgen Erde Temperatur CO2
Weltorganisation für Meteorologie prognostiziert weitere Erwärmung (Foto: NOAA)

So waren im Jahr 2015 die globalen Konzentrationen der Treibhausgase Kohlendioxid, Methan und Lachgas, der Meeresspiegel, die Oberflächentemperatur der Ozeane und die Lufttemperatur auf der Erde so hoch wie nie zuvor seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die weltweite Durchschnittstemperatur lag erstmals ein Grad höher als vor dem Industriezeitalter. Bei der Konzentration des Treibhausgases Kohlendioxid wurde zudem eine brisante Grenze geknackt: Die Referenz-Wetterstation auf dem hawaiianischen Vulkan Mauna Loa maß im Jahresmittel eine CO2-Konzentration von 400,8 ppm (parts per million), dabei wurde ganzjährig die 400-ppm-Marke übertroffen. Vor der Industrialisierung lag dieser Wert bei 280 ppm. Nach den aktuellen Wetterdaten der NOAA und den Prognosen der Weltorganisation für Meteorologie WMO zeichnet sich für 2016 erneut ein Allzeitrekord ab (erstes Halbjahr 2016: CO2 407 ppm, +1,3°C). Deshalb müsse das Pariser Klimaabkommen schnellstmöglich erfüllt werden, um die Wende zu erneuerbaren Energien und emissionsarmem Wirtschaften zu schaffen, fordert die WMO.