DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
PVA Bodensee  re14 multi asset reconcept  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
PVA Bodensee    RE14 Multi Asset    VEG Genossen
+++ NEU: 4,5% Festzins mit Erneuerbaren: reconcept RE14 Multi Asset-Anleihe +++ 154% Auszahlung in 10 Jahren: ÖKORENTA Erneuerbare Energien 10 +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

7. November 2016

Abschreibungsobjekt PV-Anlage in Deutschland

Umwandlung der Steuerlast in Sachwerte
Unter Ausnutzung von IAB und (Sonder-) Abschreibungen lässt sich die persönliche Steuerlast um tausende EURO senken und im Idealfall ohne eigenen Kapitalaufwand (und eigenes Dach) ein modernes Solarkraftwerk erwerben.

Solarkraftwerk,PV,PV-Anlage,Steuer,IAB,AFA,Abschreibung,2016,Deutschland
Beispielberechnung einer Investition in eine PV-Anlage (Klick für Vollbild)

Aktuell suchen steuerpflichtige Personen und Unternehmen wieder nach geeigneten Möglichkeiten, ihre Einkommenssituation zu optimieren. Hierfür bieten sich auch Investitionen in das nachhaltige Wirtschaftsgut Photovoltaikanlage an. Beim derzeitigen Niedrigzinsniveau kommt in den Überlegungen auch die Verringerung des notwendigen Eigenkapitals als zusätzlicher Renditehebel in Betracht. Durch geschickte Optimierung aller Stellschrauben sind Ertragsperspektiven nach Steuer möglich, die sonst mit kaum einem anderen Wirtschaftsgut zu erzielen sind.

Jetzt aktiv werden
Fragen Sie uns nach einer unverbindlichen Beispielberechnung für Ihre persönliche Einkommenssituation. Nutzen Sie das Anfrageformular oder nehmen per Email service@umweltfonds-hochrentabel.de oder Telefon 09381 / 502 9790 Kontakt auf.