DIE INVESTMENT-HIGHLIGHTS DES MONATS:
luana capital blockheizkraftwerke bhkw 4 deutschland umweltfonds hochrentabel  pv anlage solaranlagen deutschland umweltfonds hochrentabel  veg genossenschaft bhkw solar pv windkraft
Luana BHKW 4 D    PV Kraftwerke    VEG Genossenschaft
+++ Investment in Blockheizkraftwerke: BHKW 4 mit 8% Rendite +++ Über 10% Rendite für Profis: Spezial-Solarfonds ab € 200.000 +++ Wieder verfügbar: Energiegenossenschaft mit +6% p.a. +++ Hohe Nachfrage nach PV-Projekten: Solardächer mit 7,5-8% p.a. Ertrag +++ "Wir machen Wald": Forest Finance startet neu +++

3. Dezember 2018

Vereinte Energiegenossenschaft (VEG)

Genossenschaft für Erneuerbare: 6% jährliche Auszahlung
Die in 2013 gegründete Vereinte Energiegenossenschaft (VEG) hat sich der „grünen Energie“ verschrieben. Eine Mitgliedschaft wird bereits ab EUR 1.000 bei einer Laufzeit von nur 3 Jahren ermöglicht.

veg energiespeicher dividende umweltfonds hochrentabel genossenschaft bhkw solar pv windkraftveg logo umweltfonds hochrentabel genossenschaft bhkw solar pv windkraft

Platzierungsstand:
  • Reservierungsliste eröffnet
Edit 3.12.2018
Dividende für das Geschäftsjahr 2018: Der Vorstand hat den Mitgliedern mitgeteilt, dass ein Bilanzgewinn in Höhe von EUR 339.731 erreicht worden ist. Einstimmig wurde von den Mitgliedern eine Dividende in Höhe von 6,0% beschlossen. Maximal wären sogar 6,29% möglich gewesen. Der darüber hinaus verbliebende Gewinn wird ins neue Geschäftsjahr vorgetragen. Damit erreicht die VEG zum sechsten Mal in Folge die gesetzten Renditeziele. Die Zahlung der Dividenden wird am 06. Dezember 2018 auf die Konten der Mitglieder erfolgen.
Eröffnung der Reservierungsliste: Wie im vorletzten Quartalsbericht erläutert hatte die VEG zwischenzeitlich ihre Türen für weitere Mitglieder mit einem Kapital in Höhe von bis zu EUR 600.000 geöffnet. Dieser Betrag ist mittlerweile erreicht worden und somit werden im Moment keine neuen Mitglieder auf- bzw. Erhöhungen bestehender Mitgliedschaften angenommen. Ab sofort steht Ihnen allerdings die Reservierungsliste wieder offen, auf die Sie sich gerne setzen lassen können.

Vereinte Energiegenossenschaft VEG
Gemeinsam stark: In einer Gemeinschaft lassen sich Ziele besser erreichen als im Alleingang - das ist der Grundgedanke einer jeden Genossenschaft. Die VEG verfolgt den nachhaltigen Grundsatz, Erneuerbare Energien weiter auszubauen sowie konventionelle Energieträger im Rahmen des Übergangs zur rein regenerativen Energieversorgung optimal zu nutzen. Die Energieerzeugung der VEG erfolgt zum Beispiel mit Blockheizkraftwerken (auch Kraft-Wärme-Kopplung genannt). Hinzu kommen Photovoltaik-, Windkraft- und Wasserkraft- und Geothermie-Kraftwerke in Kombination mit Energiespeichern.

„Partnerschaftliches Handeln, Transparenz und Mitbestimmung sind zentrale Werte der VEG zur Förderung ihrer Mitglieder und darüber hinaus der Allgemeinheit.“ 
Marcus Florek, Vorstand der VEG

veg rendite dividende umweltfonds hochrentabel genossenschaft bhkw solar pv windkraft

Kernfelder der VEG
Die VEG legt ihren Fokus auf verschiedene Energiemärkte im Bereich der Erneuerbaren Energien, der Energieeffizienz und der Speichertechnik, idealerweise am Ort des Verbrauchs:
  • Wasserkraft
  • Windenergie
  • Photovoltaik
  • Blockheizkraftwerke
  • Geothermie
  • Energiespeicher
Sicherheit durch Genossenschaftlichen Verbund 
Jede Genossenschaft gehört einem gesetzlichen Prüfungsverband an. Dieser Genossenschaftsverband nimmt in regelmäßigen Zeitabständen eine Jahresabschlussprüfung vor. Dabei werden nicht nur die wirtschaftlichen Verhältnisse geprüft, sondern auch die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung. Diese regelmäßige Prüfung schützt die Geschäftspartner und Mitglieder vor finanziellem Schaden. Die Genossenschaft ist daher seit vielen Jahren die mit Abstand insolvenzsicherste Rechtsform in Deutschland.

Investitionsdaten
  • Genossenschaftsanteile zum Ausbau Erneuerbarer Energien
  • unfangreiches Mitbestimmungsrecht aller Mitglieder
  • Laufzeit nur 3 Jahre, Verlängerung jederzeit möglich
  • 6 Prozent jährliche Dividendenauszahlung auf die Einlage
  • Dividenden mit Freistellungsauftrag steuerfrei
  • Mindestbeitritt ab € 1.000 (entspricht einem Genossenschaftsanteil)
  • Eintrittsgeld 5% (= Gebühr*)
PDF-Downloads
*Fragen Sie uns nach Rabatt für die gewünschte Anzahl der Genossenschaftsanteile.